am Dienstag, 26.11.2013

Nieheim: Aufregung wegen Fernseh-Doku

Die Nieheimer wollen sich nicht so darstellen lassen, als wenn in ihrer Stadt „der Hund verfroren ist“. Eine sehr einseitige Fernseh-Dokumentation des WDR hat für so viel Frust gesorgt, dass deshalb eigens für heute abend eine Bürgerversammlung anberaumt wurde. Unter dem Titel „Noch sind wir da – Leben in sterbenden Dörfern“ hatte der Sender über leer stehende Häuser, Vereine mit Nachwuchsproblemen und geschlossene Schulen berichtet. Die Versammlung beginnt um halb acht in der Realschule.


Blitzer im Hochstift

Zur Zeit liegen keine Meldungen vor
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige