am Donnerstag, 20.08.2009

Prozess um Einbruchserie vertagt

Der Prozess um eine Serie von Einbruchdiebstählen in Delbrücker Supermärkten ist vertagt worden. Die 5 angeklagten jungen Männer gaben elf Taten in den Orten Lippling, Boke, Bentfeld, Schöning und Hagen zu. Sie klauten dort hauptsächlich Zigaretten und Kosmetika und verkauften diese weiter. Allerdings sagten die 20 und 21 Jahre alten Angeklagten, dass der angerichtete Schaden längst nicht so hoch sei wie von der Staatsanwaltschaft behauptet. Deshalb will das Paderborner Landgericht einige Mitarbeiter der Supermärkte als Zeugen hören.


Blitzer im Hochstift

Zur Zeit liegen keine Meldungen vor
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige