am Donnerstag, 26.05.2011

IG Metall: Überlebenschance für Hella-Werk

Das Hella-Leuchtenwerk in Paderborn

Das Gutachten über die Chancen für den Hella-Standort Paderborn ist fertig. Nach Angaben der IG Metall bestätigt die Studie eines Beratungsunternehmens, dass die 700 Arbeitsplätze beim Leuchtenhersteller erhalten werden könnten. Hella will die Produktion von Heckleuchten in Paderborn Ende 2012 aus Kostengründen aufgeben. Die Beschäftigten sollen zu teilweise veränderten Bedingungen am Stammsitz in Lippstadt weiterarbeiten können. Das will die IG Metall nicht kampflos hinnehmen, sie fordert die Hella-Geschäftsführung zu ernsthaften Gesprächen auf. Die Analyse hatte der Hella-Betriebsrat in Auftrag gegeben.


Blitzer im Hochstift

Zur Zeit liegen keine Meldungen vor
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige