am Donnerstag, 04.10.2012

PB: Angespannter Wohnungsmarkt

Die allgemeine Wohnungsnot in Paderborn spüren auch die Hausverwalter und Immobilienmakler. Denn:  Paderborn fehlt es vor allem immer mehr an günstigen Mietwohnungen. Die Experten erwarten weiter eine steigende Nachfrage, besonders nach kleinen Wohnungen bis 65 Quadratmeter. Hauptproblem ist offenbar, dass es zu wenig geeignetes Bauland gibt. In Paderborn steht zurzeit nur eine von 100 Wohnungen leer – normal sind etwa drei Prozent.


Blitzer im Hochstift

Zur Zeit liegen keine Meldungen vor
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige