Februar
MODIMIDOFRSASO
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
2324252627281


in zukünftigen Veranstaltungen


Tambourelli Tourniere
28.02.2015   bis   01.03.2015

Tambourelli Tourniere

Etwa 63 Spieler treten in einem Tambourelli-Tournier in der Kreissporthalle in Paderborn gegeneinander an.

Das Tamburello als Ballspiel taucht in vielen Überlieferungen über Jahrhunderte immer wieder auf. In Deutschland gab es Anfang des 20. Jahrhunderts bereits offizielle Wettkämpfe. Seit 2010 gibt es einen Deutschen Tamburello-Verband.
2001 war der SV-Heide das erste Mal in Paderborn mit den Tamburelloschlägern auf dem Internationalen Spielfest vertreten. Seit 2004 wird es beim SV-Heide in der Kreishalle angeboten.
Der PAderborner Sportverein Heide bietet die Varianten Tambeach und Tambourelli an. 2007 fand unser erstes Pfingstturnier in Paderborn statt, mit Teilnehmern aus Berlin, Dresden, Köln. 2008 dann das erste Tambourelliturnier. Seither spielen die Schüler mit.

2. Westdeutsche Meisterschaft im Wettrutschen in der Westfalen-Therme Bad Lippspringe
28.02.2015 - 10:00 Uhr

2. Westdeutsche Meisterschaft im Wettrutschen in der Westfalen-Therme Bad Lippspringe

In der Westfalen-Therme werden die Westdeutschen Meisterschaften im Wettrutschen ausgetragen. Um ca. 10 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung und im Anschluss wird mit den Vorläufen des Wettkampfes begonnen. Reihenfolge der Teilnehmer/innen in den Wertungsklassen im Vorlauf und in der Finalrunde:
Damen
Herren bis 69,9 Kg
Herren ab 70,0 kg
Preise
1. Platz: Jahreskarte Westfalen Therme und die Teilnahme an der 18. Deutschen Meisterschaft im Wettrutschen in der Ostsee Therme (21.03.2015) inkl. Übernachtung im 5 Sterne Hotel Gran BelVeder, Scharbeutz
2. Platz: Personalisierte Jahreskarte für die Westfalen Therme
3. - 10. Platz: Tageskarte für die Westfalen Therme
Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter www.westfalen-therme.de/events

Studien- und Karrieretag der Fachhochschule der Wirtschaft
28.02.2015 - 10:00 Uhr   bis   28.02.2015 - 14:00 Uhr

Studien- und Karrieretag der Fachhochschule der Wirtschaft

Lernen Sie die Fachhochschule der Wirtschaft und das duale Studium kennen. Besuchen Sie Schnuppervorlesungen, Informationsveranstaltungen und Unternehmensvorträge und lassen Sie sich auf der Unternehmensmesse beraten.

Benser Börse
28.02.2015 - 13:00 Uhr   bis   28.02.2015 - 15:00 Uhr

Benser Börse

In der Schützenhalle in Benhausen findet der Second Hand-Markt für Spielwaren und Babyausstattung mit Baby- und Kinderkleidung bis Größe 50 bis 158 statt. Die Kleidung ist auf Tischen nach Größen sortiert. Ein Teil des Erlöses geht an einen guten Zweck in der Gemeinde Benhausen.

Die Folgen des Klimawandels
28.02.2015 - 15:00 Uhr

Die Folgen des Klimawandels

Die diesjährige Misereor-Fastenaktion steht unter dem Leitwort "Neu denken! Veränderung wagen." Sie macht auf Ursachen und Auswirkungen des weltweiten Klimawandels aufmerksam. Im Mittelpunkt stehen dabei die Philippinen. Aus diesem Anlass kommt am Samstag, 28. Februar, Frau Miraflor Austria nach Paderborn und berichtet um 15.00 Uhr im Bildungshaus Liborianum über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Philippinen. Sie wird auch darüber sprechen, auf welche Weise die armen Bevölkerungsschichten den Veränderungen zu begegnen versuchen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Blitzdom im Generationenpark Brakel
28.02.2015 - 16:00 Uhr

Blitzdom im Generationenpark Brakel

In drei Mal 15 Minuten kämpfen die Brakle Blitz, die Brakeler Turnvereinschüler, in der ersten Pokalrunde im Inlineskaterhockes gegen die favorisierten Erstligisten Düsseldorf Rams aus Düsseldorf.

Lumpentheater Paderborn zeigt "Max und Moritz"
28.02.2015 - 16:00 Uhr

Lumpentheater Paderborn zeigt "Max und Moritz"

Am Samstag, den 28.02.2015 spielen die beiden Paderbornerinnen Christina Seck und Antje Wenzel das Stück „Max und Moritz“. Beginn ist um 16:00 Uhr in der Kirche des St. Vincenz- Altenzentrums.

Kasperletheater "Großmutters neues Kleid"
28.02.2015 - 16:00 Uhr

Kasperletheater "Großmutters neues Kleid"

In der Kulturwerkstatt wird wieder eine Geschichte aus Kapers Leben gezeigt. Kaspers Großmutter hat sich beim Modehaus Sittig ein neues Kleid für das Kaffeetrinken beim König bestellt. Aber oh je, der Räuber fängt die Lieferung ab und klaut Großmutters neues Kleid für seine Freundin die Hexe Gertrude Klapperbein. Nun ist guter Rat teuer und Kasper macht sich auf den Weg, um dieses Abenteuer zusammen mit den Kindern zu bestehen.

 

Das Stück dauer ca. 40 Minuten. Der Eintritt kostet 5 Euro. Kartenreservierung unter der Kasper-Hotline 05251/777112 oder unter: www.paderborner-puppenspiele.de. Kartenvorverkauf im Ticket-Center 05251-299750.

Abdinghof-Capella
28.02.2015 - 18:00 Uhr

Abdinghof-Capella

Die Abdinghof-Cappella unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Martin Hoffmann singt im St. Marien Stift Berg in Herford die doppelchörige Bach-Motette „Singet dem Herrn ein neues Lied“. Dieses Werk zählt zu den Gipfelleistungen der Barockmusik.

Außerdem erklingen „Sibyllen-Motetten“ von Orlando di Lasso und die „Sibyllenmusik für fünf Trompeten und Orgel“ von Prof. KMD Burghard Schloemann.

Der Eintritt ist frei.

Musik-Dinnerabend mit Jane Maturell im Gasthaus Spieker
28.02.2015 - 19:00 Uhr

Musik-Dinnerabend mit Jane Maturell im Gasthaus Spieker

„Das Leben ist ein Wunschkonzert“ – lassen Sie sich verzaubern von der Singer-Songwriterin Jane Maturell, mit ihrer facettenreichen, samtigen und doch kraftvollen Stimme. Die sie in überwiegend deutschen Texten direkt aus der Seele performen wird.

Beginn ist um 19 Uhr in dem Gasthaus Spieker, Detmolderstr. 86 Hövelhof-Riege. Die Kosten pro Karte liegen bei 55 Euro und können unter der Telefonnummer 05257-2222 oder online unter www.info@Gasthaus-Spieker.de vorbestellt werden.

Schauspielkabarett "DER HOCHSTAPLER"
28.02.2015 - 19:30 Uhr

Schauspielkabarett "DER HOCHSTAPLER"

Das Theater "Dolce Vita" in Lauenförde zeigt das Schauspielkabarett "DER HOCHSTAPLER". Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person. Ein Buffet kann auf Wunsch für 12 € pro Person hinzugebucht werden. Kartenhotline: 05273-80 11 00

Schauspieler und Regisseur Götz Lautenbach schlüpft in Rolle des smarten und chicken Hochstaplers Franz, Stammgast einer Kneipe. Dabei geht es nur um zwei Dinge: FRAUEN und GELD. Er ist der festen Überzeugung, die Frauenwelt durchschaut zu haben. Er möchte aus jedem Flirt einen finanziellen Profit schlagen und wenn es mal nicht fünktioniert, wie er es möchte, bricht für Ihn eine Welt zusammen. Kellner Franz hingegen hält von all dem nicht viel und ist mit der Anwesentheit seiner Katze voll und ganz zufrieden. Diese ist zwar nicht so schön wie eine Frau, aber jeden Abend treu an seiner Seite.

Paderbrass in Concert in Borchen
28.02.2015 - 19:30 Uhr

Paderbrass in Concert in Borchen

Das siebenköpfige Blechblasensemble Paderbrass stellt sich im Bürgerhaus Kirchborchen vor. Das Konzert bietet einen Querschnitt aus dem Repertoire des Ensembles, welches sich von Rock/Pop über Klassik bis hin zu moderner und traditioneller Unterhaltungsmusik streckt. EInlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Winterkonzert des Musikzugs Schloß Neuhaus
28.02.2015 - 19:30 Uhr

Winterkonzert des Musikzugs Schloß Neuhaus

Unter der Leitung von Reinhard Meissner findet im Bürgerhaus im Schlosspark in Schloß Neuhaus das Winterkonzert des Musikzugs Schloß Neuhaus der Freiwilligen Feuerwehr Paderborn statt. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Karten kosten an der Abendkasse 9 Euro.

Warburger Meisterkonzert "Klavier ohne Worte"
28.02.2015 - 19:30 Uhr

Warburger Meisterkonzert "Klavier ohne Worte"

Er ist einer der bekanntesten und spannendsten Musikerpersönlichkeiten der Niederlande: Ronald Brautigam hat sich mit seinen energiegeladenen und fundierten Interpretationen einen festen Platz im Olymp der Pianisten gesichert.  Ronald Brautigam ist Träger des "Niederländischen Musikpreis", der höchsten musikalischen Auszeichnung des Landes. Er konzertierte mit renommierten internationalen Orchestern wie dem Königliche Concertgebouw Orkest Amsterdam, dem London Philharmonic, BBC Philharmonic, Gewandhaus-Orchester Leipzig sowie dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Für sein Konzert in Warburg hat Brautigam ein Programm mit romantischen Meisterwerken zusammengestellt, darunter Chopins erste Ballade, sechs "Lieder ohne Worte" aus der Feder von Mendelssohn, und Schumanns großartige "Kreisleriana".

Für das Konzert sind Karten im Infocenter der Stadtwerke auf dem Neustadtmarktplatz (Tel.:05641/908 800) erhältlich. Um 19:30 Uhr gastiert der Ausnahmemusiker in der Aula des Gymnasium Marianum in Warburg.
Weitere Infos: http://www.warburger-meisterkonzerte.de

"Bilder aus Westfalen" - Texte von Annette von Droste-Hülshoff mit Kammermusik
28.02.2015 - 19:30 Uhr

"Bilder aus Westfalen" - Texte von Annette von Droste-Hülshoff mit Kammermusik

Um 19.30 Uhr laden der Kulturkreis Borchen und der Verein 1000 Jahre Nordborchen zu einer musikalisch-literarischen Soiree mit dem DUO BOZZA (Flöte/Gitarre) und dem Kölner Schauspieler Josef Tratnik ein. Der durch zahlreiche Bühnen-, TV- und Hörspiel-Produktionen bekannte Schauspieler und Sprecher wird Ausschnitte aus Annette von Droste-Hülshoffs "Westfälischen Schilderungen aus einer westfälische Feder" lesen. Mentalität, Sitten und Gebräuche der Sauerländer, Münsterländer und Paderborner Bevölkerung werden dabei ebenso kritisch wie liebevoll gegenübergestellt und dürften, nach über 150 Jahren, sowohl nachdenklich stimmen als auch zum Schmunzeln anregen.
Weitere Informationen und Klangbeispiele unter www.duo-bozza.de.
Ort: Café Bodemann & Patisserie Mallinkrodthof 633178 Borchen-Nordborchen Tel: 05251/3909929
Karten: 11,- €
Vorverkauf: Bürgerbüro der Gemeinde Borchen (Tel.: 05251/3888-121) und Café Bodemann (Tel.: 05251/3909929) sowie beim Verein 1.000 Jahre Nordborchen (Tel. 05251/39555)

"Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus"
28.02.2015 - 20:00 Uhr

"Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus"

Barbara Ruscher hat was gegen Übermuttis und militante Rohkost-Schnipplerinnen, die ihre Sören-Wotans mit osteopathisch ausgebildeten Apfelschnitzen aus Tupperdosen vor dem Weltuntergang retten wollen. Frau Ruscher ernährt sich lieber unaufgeregt ökologisch, hat was gegen lactosefreien Latte-Macciato-Fundamentalismus und kauft jeden Freitag Fischstäbchen für ihre Kinder, die panierte Tofuschnitzel für einen groben Panierfehler halten.

Mit "Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus" gastiert die studierte Pianistin am 28. Februar in der Stadthalle Delbrück. Kartenreservierung unter 05250 984141 oder www.stadthalle-delbrueck.de. Der Eintritt kostet 19,50 Euro.

Kabarett "Meine Kresse! – Ein Mann sieht grün!"
28.02.2015 - 20:00 Uhr

Kabarett "Meine Kresse! – Ein Mann sieht grün!"

Kabarett von und mit Björn Pfeffermann in der Nierdermühle Büren.

Björn Pfeffermann... Ü 40, der erste "Björnout" ist überstanden. Zeit, endlich sesshaft zu werden. Im Reihenhäuschen sitzt die hochschwangere Freundin und fordert Taten. Der ganze Mann ist gefragt. Immerhin zwei der drei großen Lebensaufgaben hat Björn bereits erledigt: ein Kind gezeugt und ein Haus geb...äh geerbt. Jetzt muss er nur noch einen Baum pflanzen - und zwar in den eigenen Garten. Doch damit fangen die Probleme an...

Der Eintritt kostet 15 Euro. Vorverkauf im Bürgerbüro der Stadt Büren und bei Schrift & Ton in Büren, oder telefonische Reservierungen unter Tel. 02951/1470.

Konzert im Salvator Kolleg Hövelhof
28.02.2015 - 20:00 Uhr

Konzert im Salvator Kolleg Hövelhof

Er ist ein Meister der Panflöte und kommt am Samstag, den 28.02.2015 um 20.00 Uhr auf Einladung des Salvator Kollegs in die St. Nikolauskapelle des Salvator-Kollegs: Oscar Javelot mit seinem Programm: „Von guten Mächten“.

Berührende und glanzvolle Momente schafft die Sängerin Bettina Ankermann, die solo sowie im Duett mit Oscar Javelot die Konzertbesucher begeistern wird. Begleitet wird das Konzerterlebnis von dem herausragenden Konzertpianisten Benedikt Weigmann aus Freiburg.

Eintrittskarten im Vorverkauf stehen ab sofort zur Verfügung:
Salvator Kolleg, Salvator Str. 45, 33161 Hövelhof
Ingos Naturkost, Kurze Str. 3, 33161 Hövelhof
Ticket Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn (+ 10% VVG)
Restkarten an der Abendkasse 15 Euro

Kabarettistin Maria Vollmer gastiert im Warburger Kulturforum
28.02.2015 - 20:00 Uhr

Kabarettistin Maria Vollmer gastiert im Warburger Kulturforum

Da sind sie nun also, die besten Jahre des Lebens. Und Marianne ist wild entschlossen, jedem Tag auch das Beste abzugewinnen. Mitte 40 – wo ist das Problem? Maria Vollmer, die quirlige Vollblut-Komödiantin, erzählt mit Herz, Witz und Selbstironie von den komischen Momenten des Alltags. Mit Charme und ausdrucksstarkem Gesang, vermittelt sie uns die Erkenntnis, dass das Leben niemals schöner sein kann als gerade jetzt!
Um 20 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr) tritt Maria Vollmer mit ihrem neuen Programm "Sünde, Sekt & Sahneschnittchen" im Kulturforum Warburg , Klockenstraße 3, 34414 Warburg auf. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Kabarett Radau: „Das Beste ist das Schönste“
28.02.2015 - 20:00 Uhr

Kabarett Radau: „Das Beste ist das Schönste“

Seit dreißig Jahren stehen Eckhard Radau und Bernd Düring gemeinsam auf der Bühne. Zwölf Programme sind in dieser Zeit erstanden. Das ist für beide ein Anlass, einmal zurückzuschauen, Maß zu nehmen und die alten und neueren Schätzchen zu heben. So haben die beiden Paderborner Künstler ein Programm zusammengestellt, das noch einmal die besten und skurrilsten Nummern und Songs enthält. Daneben plaudern Radau und Düring über ihre gemeinsamen Erlebnisse vor, auf und hinter der Bühne. Bernd Düring präsentiert sich wieder als einfühlsamer Musiker am Klavier, der zwischen Jazz und Schlager, Ballade und Blues sein Können zeigt. Eckhard Radau lässt die unterschiedlichsten Typen auf der Bühne erscheinen: den Seemann Kuttel Daddeldu, den mit sich selbst kämpfenden Hobbykoch und Kenner der ostwestfälischen Befindlichkeiten, den Schützenbruder, den Gentleman im Frack, den amourösen Chansonnier und den mal schnoddrigen, mal gewitzten Erzähler. Kurz: Zwei Stunden große Kleinkunst.

Im Kleinkunstsaal der Kulturwerkstatt wird das Kabarett "Das Beste ist das Schönste" gezeigt. Karten gibt es im Vorverkauf für 15,- € (erm. 12,- €) bei Ticket Direct und dem Paderborner Ticket-Center sowie für 17 € (14 €) an der Abendkasse.

Malt of Scotland meets KÖ13
28.02.2015 - 20:00 Uhr

Malt of Scotland meets KÖ13

Im KÖ13 in Paderborn findet ein Whiskey Tasting unter der Regie von Thomas Ewers statt. Begleitet wird das Highlight mit Musikeinlagen vom schottischen Whiskey Barden.

Vervollständigt wird das Tasting mit einem 3-Gang Menü aus der KÖ13 Kreativküche. Geplant sind
- Whiskey-gebeizter Lachs
- Rumpsteak an Kartoffel-Sellerie Püree und Whiskey Jus
- Whiskey aromatisierte Creme mit frischen Beeren
Zum Einstieg servieren wir einen Cocktail aus Blutorange, MoS18 und Prosecco, zur Whiskeybegleitung zeigt Vahlrhona wie gut die Kombi Whiskey und Schokolade sein kann.

Die Kosten je Teilnehmer betragen 99 Euro.
Restkarten und Reservierungen unter Telefon: 05251 1843664; Email: info@koe13.de

Radio Hochstift präsentiert: Paderborn Tanzt
28.02.2015 - 23:00 Uhr

Radio Hochstift präsentiert: Paderborn Tanzt

Immer am letzten Samstag im Monat präsentiert Radio Hochstift im Capitol eine bunte Mischung Party, die alles hergibt was das Herz begehrt. Nur das Beste der Charts, 80er, 90er, RnB, Black Music, Disco und House. Kurzum: Lieblings-Partylieder! Da tanzt ganz Paderborn! Für die richtige Partystimmung sorgt Paderborns Eigengewächs DJ Mirko Disko Slisko. Als einer der DJ´s, die seit den 90ern die Tanzflächen unserer Stadt zum Kochen bringen, versteht er es perfekt aktuelle Hits mit Dance Classics zu einem einmaligen Partymix zu vereinen. Main: DJ Mirko Slisko & DJ Embique, Eintritt: 7,- €, kein Mvz, www.capitol-paderborn.de

Ausstellung im HNF: "Promi-Alarm!"
24.10.2014 - 09:00 Uhr   bis   03.05.2015 - 00:00 Uhr

Ausstellung im HNF: "Promi-Alarm!"

Ob Bill Clinton oder Madonna, Claudia Schiffer oder Franz Beckenbauer: Heinz Sänger hat sie alle gesammelt, die Handys prominenter Zeitgenossen. Von 1991 bis 2010 stellte Sänger die weltweit größte Sammlung von Mobiltelefonen berühmter Persönlichkeiten zusammen. Vom 24. Oktober bis zum 1. März zeigt das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn unter dem Titel "Promi-Alarm!" 65 ausgewählte Mobiltelefone aus der Sammlung Sänger. Neben den Handys von Muhammad Ali, Michael Schumacher, Helmut Kohl, Papst Benedikt XVI., Roger Moore & Co. werden auch Fotos und Videos von der Übergabe zu sehen sein, denn Sänger setzte allen Ehrgeiz daran, die Geräte persönlich überreicht zu bekommen. Der Eintritt beträgt 7 € bzw. ermäßigt 4 €. Eine Übersicht aller Handys finden Sie unter www.hnf.de/promialarm

Im Heinz Nixdorf MuseumsForum gilt auch weiterhin Promi-Alarm: Die Ausstellung wird bis zum 3. Mai verlängert.

Sonderausstellung „Im Schlamm versunken“ bis 15.03. verlängert
09.01.2015 - 00:30 Uhr   bis   15.03.2015 - 18:00 Uhr

Sonderausstellung „Im Schlamm versunken“ bis 15.03. verlängert

Den Paderbornern "stinkt" es ganz und gar nicht, im Schlamm der Geschichte zu versinken. Ganz im Gegenteil: Die Foyerausstellung im Museum in der Kaiserpfalz begeistert derart, dass sie jetzt verlängert wird. Noch bis zum 15. März können sich alle Interessierten auf Spurensuche nach den Ursprüngen des Paderborner Marktplatzes als Herzstück der Stadt machen.
In den Vitrinen im Foyer zeigen die Fundstücke - vom kleinen Ausschnitt von Lederabfällen einer Schusterwerkstatt aus dem "stinkenden Schlamm" bis zum Papstsiegel oder Pilgerzeichen einer Marienwallfahrt -, dass der "Abfall" der Geschichte oft Überraschungen zu bieten hat.
(Im Bild zeigt eine Mitarbeiterin eine Tierfigur.)

Die Foyerausstellung lädt zu den Öffnungszeiten des Museums zu Streifzügen durch die Geschichte ein: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr und an jedem ersten Mittwoch im Monat von 10 bis 20 Uhr.

Ausstellung "Glanzlichter"
16.01.2015 - 19:00 Uhr   bis   06.04.2015 - 00:00 Uhr

Ausstellung "Glanzlichter"

Im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall ist wieder „Glanzlichter“-Zeit. In einem Sonderausstellungsraum können die prämierten Bilder des internationalen Naturfotowettbewerbs aus dem Jahr 2014 bewundert werden.

Anlässlich der Ausstellung werden Sonntags um 11 Uhr Filme aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn im Vorführraum des Museums gezeigt.
Gruppen können diese und andere Filme - bei rechtzeitiger telefonischer Absprache - auch an anderen Terminen ansehen.

Die Brueghel-Familie
21.02.2015   bis   21.06.2015

Die Brueghel-Familie

Einzig in Deutschland wird in der Städtischen Galerie in der Reithalle in Schloß Neuhaus die Ausstellung „Die Brueghel-Familie“ zu sehen sein.

Die Brueghel-Familie zählt zu den bedeutendsten Malerdynastien des 16. und 17. Jahrhunderts. Ihre Werke wurden bereits von Zeitgenossen hochgeschätzt. Heute sind sie ein wesentlicher Teil des kulturellen Erbes Europas und Höhepunkte in den berühmtesten Museen und Sammlungen der Welt. Die Paderborner Ausstellung bietet eine hierzulande bisher noch nie gezeigte Übersicht über das vielfältige Schaffen der Brueghels und der wichtigsten Künstler in ihrem Umkreis. Sie führt mit weit über 100 Gemälden, Zeichnungen und Druckgraphiken durch vier Generationen des Wirkens dieser flämischen Malerfamilie.

Die Ausstellung ist außer montags täglich von 10-18 Uhr und donnerstags bis 22.00 Uhr geöffnet.

Zeitgemäße Spiritualität Fotoinstallation "Kreuzphänomene" in der Dalheimer Klosterkirche
22.02.2015 - 10:00 Uhr   bis   19.04.2015 - 18:00 Uhr

Zeitgemäße Spiritualität Fotoinstallation "Kreuzphänomene" in der Dalheimer Klosterkirche

Die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur zeigt vom 22. Februar bis 19. April die Fotoinstallation "Kreuzphänomene" des belgischen Künstlers Bernard Langerock in der Dalheimer Klosterkirche. 40 Fotografien von Kreuzerscheinungen aus unterschiedlichen Zusammenhängen machen Spiritualität auf zeitgemäße Weise neu sichtbar. Das Museum in dem ehemaligen Kloster Dalheim knüpft damit an die jahrhundertelange spirituelle Tradition des Ortes an. Der Eintritt am Eröffnungstag ist frei.

Der Eintritt kostet 6 Euro. Geöffnet ist dienstags bis sonntags sowie feiertags 10 bis 18 Uhr.

35. Paderborner Puppenspielwochen
27.02.2015   bis   05.03.2015

35. Paderborner Puppenspielwochen

Bereits zum 35. Mal finden die Paderborner Puppenspielwochen statt. Vom 27. Februar bis zum 5. März werden wieder viele Facetten des Figurentheaters für Kinder und Erwachsene präsentiert. An den Wochentagen sind die Aufführungen der professionellen Figurentheater aus ganz Deutschland, die Wochenenden übernehmen traditionell die heimischen Puppenspielbühnen. Hauptspielort ist die Kulturwerkstatt Paderborn. Es gibt aber auch Aufführungen auf der Hinterbühne der PaderHalle, im Naturkundemuseum im Marstall und im Studio des Paderborner Theaters.

Das Gesamtprogramm mit näheren Informationen finden Sie im Internet unter www.paderborn.de und als Broschüre an vielen Stellen der Stadt. Das Kulturamt schickt es auch gerne zu und gibt weitere Informationen, Tel. 05251/88 1499 bzw. kulturamt@paderborn.de. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Eintrittskarten sind im Paderborner Ticket-Center am Marienplatz, Tel. 05251/299 750, erhältlich.

 
Kirchentagung "Wozu ist Kirche da? Was hat sie zu geben? Was hat sie zu lernen?"
27.02.2015 - 18:00 Uhr   bis   01.03.2015 - 16:00 Uhr

Kirchentagung "Wozu ist Kirche da? Was hat sie zu geben? Was hat sie zu lernen?"

Das Christliche Bildungswerk DIE HEGGE bietet bis 1. März eine Kirchentagung an, die einlädt zur kritischen Selbstbesinnung. Seit gut zehn Jahren sind die deutschen Bistümer intensiv mit umfangreichen Neuordnungen ihrer pastoralen Strukturen beschäftigt. Bei aller Einsicht in die Notwendigkeit von Umstrukturierungen, herrscht vielfach doch großer Unmut unter kirchlich gebundenen Katholikinnen und Katholiken angesichts dieser Maßnahmen, die zu immer größeren Gemeinden, Seelsorgeeinheiten, pastoralen Räumen, gelegentlich auch zur Auflösung von Gemeinden führen. Inmitten aller Struktur- und Personalfragen, aller Spar- und Finanzierungspläne, laufen wir Gefahr, den Grundauftrag der Kirche, ihre eigentliche Sendung aus dem Blick zu verlieren: Wozu ist Kirche da? Was ist ihr Auftrag?
Referenten: Prof. Dr. Herbert Haslinger, Msgr. Andreas Kurte, Prof. Dr. Thomas Sternberg MdL, Prof. Dr. Eberhard Tiefensee
Anmeldungen und weitere Auskünfte: DIE HEGGE Christliches Bildungswerk Niesen, 34439 Willebadessen, Tel: 05644-400 und 700, Internet: http://www.die-hegge.de oder per Mail an bildungswerk@die-hegge.de
Beginn: 18 Uhr am Christlichen Bildungswerk in Niesen, Hegge 4
Kosten: 150,- Euro pro Person

Tag der offenen Tür bei Motorrad Berlage in Borchen
28.02.2015   bis   01.03.2015 - 00:00 Uhr

Tag der offenen Tür bei Motorrad Berlage in Borchen

Beim Tag der offenen Tür am 28. Februar und 1. März erwarten Sie:
• Motorräder und Roller 2015 on stage
• Gebrauchte in allen Preisklassen
• Bekleidung, Zubehör und Technik: die neuen Trends

Was ist los im Hochstift?
Schicken SIE uns Ihre Veranstaltungstipps!


Über den Ticketservice von erwin-event.de können Sie Eintrittskarten für oben stehende Veranstaltungen online bestellen.
Eine Veranstaltungs-Übersicht der Neuen Westfälischen finden Sie hier.


Blitzer im Hochstift

Zur Zeit liegen keine Meldungen vor
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige