Responsive image
 
---
---
nacht_lichter_unscharf

Viele tolle Ideen aus dem Hochstift für die Aktion Lichtblicke

Verschwommene Lichtpunke

Die Aktion Lichtblicke e.V. hilft vor Ort, und das auch dank eurer und Ihrer Hilfe! Die Hörer von Radio Hochstift und den anderen Lokalradios haben sich in den letzten Jahren immer wieder tolle Spendenaktionen einfallen lassen, um zu helfen. Für dieses große Engagement aus den Kreisen Paderborn und Höxter bedankt sich die Aktion Lichtblicke e.V. an dieser Stelle ganz herzlich. Im Folgenden die aktuellsten Spenden:

Sekundarschule Beverungen

Die Sekundarschule Beverungen hat sich auch in diesem Jahr für Lichtblicke engagiert. Die Schülerinnen und Schüler sammelten bei einer Projektwoche Geld für die gute Sache. Am Ende kamen insgesamt 1.300 Euro zusammen, von denen 500 Euro an Lichtblicke gehen.
Für die Projektwoche unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ wurden unter anderem Tiere aus Pappmaché gebaut, damit die Besucher Selfies machen konnten. Auch selbstgemachte Kekse und Lose wurden an der Sekundarschule Beverungen verkauft. Die Vorbereitungen liefen auch außerhalb der Schulzeit.
Vielen Dank für das Engagement!


Moparts lud zum Tag der offenen Tür

Sascha Seifarth und sein Team von "Moparts" aus Paderborn-Schloß Neuhaus haben einen Tag der offenen Tür für die gute Sache veranstaltet. Die Firma verkauft unter anderem Quads, Motorräder und Motorroller. Am Samstag vor dem ersten Advent konnten sich die Besucher alles in Ruhe ansehen, Kaffee trinken und sich den Bauch vollschlagen. Der Erlös vom Imbiß in Höhe von 200 Euro geht direkt an die Aktion Lichtblicke.
Dafür vielen Dank!


Reiterverein Bad Driburg

Der Reiterverein Bad Driburg e.V. hat auf seinem diesjährigen Reitturnier im September eine "Charitiy Prüfung" zugunsten der "Aktion Lichtblicke" ausgeschrieben. 17 aktive Reiterinnen im Alter von 18 bis 66 Jahren traten an und begeisterten das Richter-Team.
Damit eine runde Spendensumme zusammen kommt, haben spontan noch zwei männliche Reiter ihr Nenngeld abgegeben. Der Reiterverein freut sich, der "Aktion Lichtblicke" 200,00 EURO spenden zu können.
Im kommenden Jahr soll die Aktion wiederholt werden.
Vielen Dank für den Einsatz!

Das Foto zeigt alle Sieger und Platzierten der "Charity-Prüfung" mit Sponsor und Richter-Team.


Friseurteam schneidet gut ab ;0)

Der Salon "Friseure aus Leidenschaft - Nicole Wilger" aus Borchen-Dörenhagen hat sich für Lichtblicke engagiert. Das Team hat 860,- Euro für die Aktion Lichtblicke gesammelt.
Ziel war, in Not geratene Kinder und ihre Familien zu unterstützen und ein Lächeln zu schenken.
Radio Hochstift sagt Danke für eine tolle Aktion!

Aber auch Chefin Nicole Wilger will sich bedanken. Sie schreibt:
"Danke für die Unterstützung und für die tollen Tattoos an Judith Klar (Ink-finity), für die tolle Anlage und Beleuchtung, die Jan Niklas Hoffmann von Event Power zur Verfügung gestellt hat. Danke auch an Pascal Schopny, Musikwünsche wurden von DJ Andre Doswell erfüllt.
Ein großes Dankeschön an Freunde und Familie für die Kuchenspenden, an Annette Tilmann für den kleinen Basar sowie an Ulrich Pütt (Firma Goldwell).
Und:
Vielen Dank nochmal an meine Mitarbeiter. Ihr seid toll und es hat richtig Spaß gemacht.
Wir werden es wiederholen!"
 


Martinsumzug in Bad Lippspringe

Die Mädchen und Jungen vom Sankt Marienkindergarten in Bad Lippspringe sind für Lichtblicke aktiv gewesen. Die Kinder sangen beim Martinsumzug Laternenlieder und führten auch das Stück vom heiligen Sankt Martin auf.
Bei der Andacht war eine Box für Spenden aufgestellt, in der 400 Euro für die Aktion Lichtblicke der NRW-Lokalradios zusammenkamen.
Dafür vielen Dank!


RH-Brot als Verkaufsschlager

Seit Februar gibt es das Radio Hochstift-Brot. Es wurde von goeken backen zusammen mit unseren Hörern entwickelt. Mittlerweile sind knapp 30.000 Brote über die Ladentheken in den Kreisen Paderborn und Höxter gegangen. Jedes Mal gingen 30 Cent des Verkaufspreises an die Aktion Lichtblicke. Insgesamt kamen so 8.850 Euro zusammen, die goeken backen auf 10.000 Euro aufgerundet hat. Wir sagen vielen Dank, auch an alle, die das Brot in den Filialen gekauft haben.

 


Spendenterminal zu Libori

Das Spendenterminal wurde zu Libori im Paderborner Rathaus aufgestellt. Erstmals hat die Sparkasse Paderborn-Detmold es Besuchern des Libori-Festes ermöglicht, ganz einfach für den guten Zweck zu spenden. Als Betrag waren fünf Euro voreingestellt. Die Spende erfolgte mit einer Girocard mit Kontaktlos-Funktion oder mobil mit dem Smartphone. Insgesamt kamen 1.150 Euro zusammen. Wir sagen lieben Dank für die Aktion!