Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---
Radio Hochstift Ferienfinale beim Ahorn Sport Park

"Ferienfinale und herrH - immer eine mega Kombination"

Er hat einen Job, von dem andere träumen: Er lässt Kinderaugen strahlen, sorgt für beste Stimmung in der Familie und erobert kleine Herzen reihenweise im Sturm: herrH - im echten Leben Simon Horn. Der Mann ist seit fünf Jahren Kinderliedermacher und ein sehr erfolgreicher obendrein. 200 Konzerte stehen pro Jahr im ganzen deutschsprachigen Raum auf dem Programm und eins davon wird am 26. August auf der Radio Hochstift-Bühne beim Ferienfinale im Paderborner Ahorn-Sportpark stattfinden. "Ferienfinale und herrH - das ist bis jetzt immer eine mega Kombination gewesen", erklärte der Kinderliedermacher im Gespräch mit Radio Hochstift und er verspricht: "Ich packe so viele Hits auf die Setlist, wie drauf passen. Es wird alles geben, inklusive Stagediving."

Fünf Alben hat herrH bis jetzt herausgebracht, bei YouTube erreicht er fünf Millionen Klicks. "Manchmal muss ich mich selbst kneifen, um zu merken, dass das alles echt ist", sagte er im Gespräch mit Radio Hochstift. Er kann seinen Erfolg manchmal selbst kaum fassen. "Ich stehe jeden Morgen ganz dankbar auf und freue mich über jeden weiteren Tag, an dem ich das machen darf", erzählte er begeistert und wir glauben es ihm sofort. Er selbst hat anfangs nicht damit gerechnet, aber mit seiner Musik hat er ganz offensichtlich einen Nerv getroffen. Haufenweise kleine Fans in Fan-T-Shirts stehen regelmäßig vor seinen Bühnen. Er selbst erklärt, er sei zur rechten Zeit am rechten Ort am rechten Ort gewesen, doch nicht nur Glück, sondern auch viel Fleiß und Herzblut verhelfen ihm zu seinem Ruhm. Denn, wenn er nicht gerade auftritt, arbeitet er an neuen Songs.

"Nicht aus jeder Idee wird ein Lied und nicht jedes Lied wird veröffentlicht, aber wichtig ist, dass die Ideen fließen" - das kann nur ein Künstler sagen, der das, was er tut, durch und durch liebt. Zu dieser Kategorie zählt ganz eindeutig auch herrH. Seine Kinderlieder entstehen auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Klar, ein Strand und Meer hilft dabei, aber häufig wird ein neuer Kinderhit auf den Straßen Deutschlands, auf dem Weg zum nächsten Konzert geboren. Die Feinabstimmung erfolgt dann in präziser Arbeit im Studio. Nicht selten schließt sich Simon Horn alias herrH dann über Tage dort ein und feilt an seinen Stücken, die dann hoffentlich später von vielen Kindern mitgesungen werden. 

"Die kleinen Menschen haben viel Lust, Teil des Konzertes zu sein, mitzumachen, mitzutanzen. Da muss man anders in die Trickkiste greifen, als man das früher vor einem Publikum von Erwachsenen gemacht hat", sagt herrH. In welche Trickkiste er am letzten Feriensonntag greift, das könnt ihr euch angucken - am 26. August im Paderborner Ahorn-Sportpark. Um 15.30 Uhr stürmt er die Radio Hochstift-Bühne beim Ferienfinale und wir freuen uns schon sehr.

Hier gibt's herrH nochmal zum Nachhören: