Responsive image

on air: 

Ingo van den Wynbergh
---
---

Laut – Das sind sie auf jeden Fall, die Jungs von Jerk off Kid

Seit 2007 rocken die vier Paderborner das Hochstift und zwar mit Punkrock vom Allerfeinsten. Auf ihrem Album „Home of the Homeless" gibt's aber nicht nur Songs zum laut Mitgrölen und Luftgitarre spielen, auch ruhigere Stücke sind am Start, die wortwörtlich vom Herzen kommen. Ein Zwölf-Song-Debut-Album, das Lust auf mehr macht. Und nicht nur im heimischen Plattenspieler, sondern auch live sind die Rockröhren ein absoluter Hinhörer, davon kann man sich bei regelmäßigen Auftritten auf den Hochstift-Bühnen überzeugen.

From the Heart - Jerk off Kid

Loading the player...

Home of the Homeless - Jerk off Kid

Loading the player...