Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Lokale Eilmeldung

B64 wegen Ölspur gesperrt: zwischen Stellberg und Bad Driburg-Herste, mindestens bis 13:30 Uhr, wahrscheinlich länger

Tatort Campingplatz Lügde

Lügde: Nur Mario S. auf der Anklagebank

Der Hauptangeklagte im Prozess um den Missbrauch in Lügde ist vorerst verhandlungsunfähig. Der Dauercamper ist krank. Deshalb sitzt heute nur der Steinheimer Beschuldigte auf der Anklagebank.

Weil das Landgericht Detmold heute nur gegen Mario S. verhandelt, werden auch weniger Zeugen aussagen als eigentlich geplant. Der Anwalt des kranken Dauercampers ist allerdings optimistisch, dass das Verfahren an den kommenden Verhandlungstagen wie vorgesehen weitergehen kann. Er glaubt, dass dann wieder beide Hauptangeklagten im Gerichtssaal sitzen. In dem Fall könnte Ende des Monats schon ein Urteil fallen.

Während der Verhandlung ist heute Mittag eine Demo zum Landgericht geplant. Die Initiative „Kinder von Lügde“ will für gerechte Strafen im Sinn der Opfer demonstrieren. Anlass ist das erste Urteil im Fall Lügde. Der Mann, der per Webcam beim Missbrauch zugesehen hatte, bekam eine Bewährungsstrafe.