Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---

Neuer Anlauf für Querverschub der Weserbrücke in Beverungen

Der Querverschub der Weserbrücke in Beverungen soll jetzt am 7. Mai stattfinden. Damit setzt der Landesbetrieb Straßen.NRW den dritten Termin fest. Bisher mussten die Planungen beide Male verschoben werden, weil die Weser zu viel Wasser führte.

Auch dieses Mal könne es sein, dass es wegen der Corona-Pandemie noch mal Verzögerungen gibt, erklärte der Landesbetrieb. Für etwa anderthalb Wochen soll die Beverunger Brücke dann wegen des Querverschubs gesperrt werden.