Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---

Corona-Update Karfreitag: Elfter Todesfall im Kreis Paderborn

Symbolbild

Im Kreis Paderborn hat es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Corona-Virus gegeben. Ein 86-Jähriger aus Bad Lippspringe ist im Krankenhaus gestorben. Die Gesamtzahl der Todesfälle von positiv getesteten Corona-Patienten steigt damit im Kreis Paderborn auf elf.

476 Menschen sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Im Vergleich zu gestern, Donnerstag, ein Anstieg von sechs Personen. 40 Menschen werden aktuell im Krankenhaus behandelt, sechs davon intensivmedizinisch. Die Zahl der Genesenen liegt bei 73.

Hier die Aufschlüsselung nach Kommunen:

Altenbeken (6), Lichtenau (9), Borchen (11), Bad Lippspringe (12), Büren (18), Bad Wünnenberg (27), Salzkotten (41), Hövelhof (45), Delbrück (55), Paderborn (252).
 

Die Zahl der Menschen, die sich mit dem Corona-Virus infiziert hat, liegt im Kreis Höxter jetzt bei 180. Im Vergleich zum Vortag ist das ein Anstieg um 13 Personen.

61 Menschen gelten als genesen, so dass die Anzahl der aktuellen Infektionen bei 118 liegt. Im Kreis Höxter gibt es bislang einen Todesfall, der in Verbindung mit dem Corona-Virus steht.

Aufgeschlüsselt nach Kommunen stellt sich die Zahl der Infektionen aktuell so dar:

Marienmünster (2), Bad Driburg (5), Nieheim (7), Brakel (8), Willebadessen (11), Beverungen (12), Steinheim (22), Borgentreich (24), Höxter (41), Warburg (48)

Hochstiftweit liegt die Zahl der Corona-Infizierten damit jetzt bei 656.

Alle Infos, Grafiken und viel mehr findet ihr auf unserer Radio Hochstift-Sonderseite zum Thema Corona.