Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---

Versuchtes Tötungsdelikt in Steinheim - Mordkommission ermittelt

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Steinheim sucht die Polizei Höxter dringend Zeugen. Eine Mordkommission ist eingerichtet. Am Samstagabend gegen 18 Uhr wurden Polizei und Rettungskräfte zum Gelände einer Spedition in der Industriestraße in Steinheim gerufen. Auf dem Hof der Spedition standen zu dem Zeitpunkt zwei Lkw nebeneinander.

Zwei Zeugen konnten beobachten, wie auf einmal aus einem der beiden Lkw eine Person aus dem Führerhaus auf den Asphalt stürzte. Die Untersuchungen in einem Höxteraner Krankenhaus ergaben, dass der Mann eine Stichverletzung im Brustbereich hatte. Der 44-Jährige wurde sofort operiert. Da sich sein Zustand verschlechterte, musste er später in ein Krankenhaus nach Paderborn verlegt werden. Noch in der Nacht wurde eine 16-köpfige Mordkommission gebildet.

Die Ermittlungen konzentrieren sich derzeit auf den Fahrer des zweiten LkWs, einen 54-jährigen Mann. Eine Äußerung, die der Verletzte noch kurz vor seiner Not-OP machen konnte, erhärtet nach Polizeiangaben einen Tatverdacht gegen ihn. Er wurde vor Ort festgenommen und sitzt jetzt wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Einer der beiden Zeugen, die die Rettungskräfte alarmierten, entfernte sich nach Eintreffen des Notarztes und ist derzeit den Ermittlern nicht bekannt. Er wird dringend gebeten sich zu melden.

71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Höxter-Bödexen: LKW-Fahrer demoliert Schilder, Laterne und Dach
Ein 28-jähriger LKW-Fahrer hat in Höxter-Bödexen auf seiner Fahrt mehrere Schäden hinterlassen. Zunächst meldete ein Zeuge der Polizei, ein LKW habe eine Straßenlaterne angefahren. Danach beschädigte...
Lohnerhöhung und Corona-Prämie für Hochstift-Bauarbeiter
Über 5.000 Bauarbeiter im Hochstift sollen bald mehr Lohn bekommen. Die Gewerkschaft IG BAU meldet zum Jahresende einen Anstieg von 2,1 Prozent. Schon mit der Novemberabrechnung sollen die Bauarbeiter...
Zunächst 350 Impfungen pro Tag in Brakeler Impfzentrum
EXKLUSIV Im Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter sollen anfangs etwa 350 Menschen pro Tag geimpft werden. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. Nach und nach soll die Zahl der Impfungen in der...
Brakeler Stadthalle wird Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter
Das Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter wird in der Brakeler Stadthalle entstehen. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag mitgeteilt. Der Standort wurde auch wegen seiner geographischen Lage...