Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Herdplatte löste Bad Driburger Wohnungsbrand aus - 250.000 Euro Schaden

Eine Wohnung im Dachgeschoss brannte aus.

Das Feuer in einer Dachgeschosswohnung in Bad Driburg am Montag hat noch größeren Schaden angerichtet als bislang befürchtet. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe jetzt auf 250.000 Euro – bislang gingen die Beamten von 150.000 Euro aus. 

Immer wieder flammten Glutnester in der Wohnung auf, deshalb waren immer wieder Nachlöscharbeiten notwendig. Am Nachmittag konnten Experten dann endlich in die Wohnung und auch die Brandursache klären: Eine Herdplatte war in Betrieb gegangen, höchstwahrscheinlich durch einen technischen Defekt.

Umliegende Gegenstände fingen Feuer, durch die Flammen brannten mehrere Zimmer in der Bad Driburger Dachgeschosswohnung komplett aus. Die Bewohner der weiteren Wohnungen des Mehrfamilienhauses konnten erst zum Teil zurückkehren. Immerhin: Die Mutter und zwei Kinder der betroffenen Wohnung konnten das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen.

Nur Anklage verlesen: Prozess um Messerstecherei in Steinheim vertagt
Der erste Prozesstag um einen blutigen Streit zwischen zwei LKW-Fahrern in Steinheim war denkbar kurz: Heute wurde vor dem Höxteraner Amtsgericht nur die Anklage verlesen – die eigentliche...
48 Corona-Neuinfektionen im Hochstift
Zwar liegen unsere beiden Kreise Paderborn und Höxter noch unter den Frühwarnwerten, allerdings nehmen auch bei uns die Corona-Neuinfektionen zu. Für den Freitag werden insgesamt 48 neue Fälle von den...
Warburger Wintergenuss muss ausfallen
Eine weitere Veranstaltung im Hochstift muss coronabedingt abgesagt werden. Der für den 5. und 6. Dezember geplante Warburger Wintergenuss fällt aus. Der Verein Warburger Hanse hat die Veranstaltung...
Kreis Höxter nähert sich dem Corona Inzidenzwert von 35 an
Der Kreis Höxter nähert sich dem Corona 7-Tage Inzidenzwert von 35 an. Die Zahlen des Kreises wurden um Mitternacht aktualisiert. Der Wert der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000...
Viele Neuinfektionen in den Kreisen Paderborn und Höxter
Die Gesundheitsämter der Kreise Paderborn und Höxter melden 27 neue Corona-Fälle – 18 davon im Kreis Paderborn. Am stärksten betroffen sind derzeit die Stadt Paderborn und Delbrück. Im Kreis Höxter...
Einbrüche in Paderborn, Elsen und Bad Driburg
Derzeit häufen sich im Hochstift die Einbrüche. Betroffen waren diesmal mehrere Häuser und Geschäftsräume im Paderborner und Bad Driburger Stadtgebiet. In Bad Driburg zieht es unbekannte Täter...