Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---

Nieheim bekommt wieder ein Cafè

Jahrelang gab es in der Nieheimer Innenstadt kein Cafe mehr – jetzt soll sich das ändern. Die Eröffnung des geplanten Cafés Krome ist bereits für Ende dieses Jahres angepeilt.

Die Bäckerei Krome aus Marienmünster will sich ja vor Ort vergrößern und ihre bisherige Filiale durch einen neuen Betrieb ersetzen. Krome baut ein 150 Quadratmeter großes Cafe gegenüber der katholischen Kirche in Nieheim. Dazu nutzt das Unternehmen den Standort der seit März letzten Jahres geschlossenen Marktapotheke und des vor dreieinhalb Jahren abgebrannten Westfälischen Hofs.

Geplant sind 32 Sitzplätze im Innen- und 16 im Außenbereich. Neben speziellen Frühstücksangeboten soll es auch Mittagessen wie zum Beispiel Flammkuchen oder Aufläufe geben.