Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Heftige Verluste beim Tourismus im Hochstift

51 Prozent im Kreis Paderborn und 48 Prozent im Kreis Höxter: So hoch fällt das Minus beim Tourismus in den ersten sechs Monaten dieses Jahres aus. Insgesamt kamen rund 150.000 Besucher ins Hochstift.

Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten lobt in diesem Zusammenhang die Corona-Regelungen zur Kurzarbeit. Sie hätten bislang dazu geführt, dass eine größere Pleitewelle ausgeblieben sei.

Jetzt sei es wichtig, dass die Firmen diese Phase für die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter nutzten. Das sei auch ein Beitrag gegen den Fachkräftemangel.

23 neue Corona-Fälle - Inzidenz-Werte im Hochstift aber wieter vergleichsweise niedrig
Die Corona-Zahlen steigen zwar auch bei uns weiter – im NRW-Vergleich haben wir in den Kreisen Paderborn und Höxter aber immer noch eher geringe Inzidenz-Werte. Auf 100.000 Einwohner kommen in den...
Nach Video in Brakeler Kaiserbrunnen: Youtuber Adventure Buddy muss vor Gericht
EXKLUSIV Anfang des kommenden Jahres wird sich das Landgericht Köln mit dem Brakeler Kaiserbrunnen beschäftigen. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. Konkret geht es um einen Zivilprozess gegen...
17 Corona-Neuinfektionen im Hochstift
17 neue Corona-Fälle sind seit gestern in unseren beiden Kreisen verzeichnet worden. Gleichzeitig haben 15 weitere Menschen die Infektion überstanden und gelten als genesen. Im Kreis Paderborn liegt...
Berufspendler-Gebiet Hochstift
Hochstiftweit nehmen viele Bürger lange Fahrtwege zum Arbeitsplatz in Kauf. Aus einer Statistik des Landesbetriebs IT.NRW geht hervor, dass in vielen Kommunen der Kreise Paderborn und Höxter mehr als...
Feuerteufel in Steinheimer Tiefgarage?
Gleich zwei Mal haben Unbekannte in einer leerstehenden Tiefgarage in Steinheim Zeitungen und Kartons angezündet. Die Täter schlugen das erste Mal gestern gegen 16 Uhr zu. Zeugen bemerkten das Feuer...
Lichtblicke für 290 Kids aus dem Hochstift
Die landesweite Spendenaktion Lichtblicke hat im vergangenen Geschäftsjahr über 140.000 Euro ins Hochstift ausgeschüttet. Das ist etwa so viel, wie auch im Vorjahr. Das Geld ging an 290 benachteiligte...