Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---

Hunderte demonstrieren gegen Atommüll-Zwischenlager in Würgassen

Mehrere hundert Menschen haben am Dienstag auf den Beverunger Weserwiesen gegen das geplante Atommüll-Lager in Würgassen demonstriert. Die Veranstalter wollen 500 gezählt haben, die Polizei spricht von 300. Gleichzeitig saßen etwa 100 Zuhörer drinnen in der Stadthalle bei der Veranstaltung der Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung.

Es gab viele kritische Fragen, zum Beispiel nach der Gleisanbindung. Die ist laut Aussage der Bahn für die Transporte nicht geeignet, so Edith Götz vom Verein Atomfreies Dreiländereck:

"Das Gutachten besagt, dass für die regelmäßige Nutzung durch Schienen-Güterverkehr zwingend eine Elektifizierung vorgenommen werden muss. Das würde einen kompletten Ausbau der gesamten Bahnstrecke nötig machen."

Auch die marode Brücke bei Meinbrexen müsse dann erneuert werden, ist der Verein Atomfreies Dreiländereck überzeugt. Die BGZ hält das für unnötig, weil es keine Schwertransporte zwischen Würgassen und dem Endlager Konrad geben werde.

71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Höxter-Bödexen: LKW-Fahrer demoliert Schilder, Laterne und Dach
Ein 28-jähriger LKW-Fahrer hat in Höxter-Bödexen auf seiner Fahrt mehrere Schäden hinterlassen. Zunächst meldete ein Zeuge der Polizei, ein LKW habe eine Straßenlaterne angefahren. Danach beschädigte...
Lohnerhöhung und Corona-Prämie für Hochstift-Bauarbeiter
Über 5.000 Bauarbeiter im Hochstift sollen bald mehr Lohn bekommen. Die Gewerkschaft IG BAU meldet zum Jahresende einen Anstieg von 2,1 Prozent. Schon mit der Novemberabrechnung sollen die Bauarbeiter...
Zunächst 350 Impfungen pro Tag in Brakeler Impfzentrum
EXKLUSIV Im Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter sollen anfangs etwa 350 Menschen pro Tag geimpft werden. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. Nach und nach soll die Zahl der Impfungen in der...
Brakeler Stadthalle wird Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter
Das Corona-Impfzentrum des Kreises Höxter wird in der Brakeler Stadthalle entstehen. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag mitgeteilt. Der Standort wurde auch wegen seiner geographischen Lage...