Responsive image
 
---
---

Prostituierte muss ins Gefängnis

Eine Prostituierte und ihr Geliebter müssen ins Gefängnis. Das Paderborner Landgericht verurteilte die Frau zu zwei Jahren und neun Monaten Haft. Der Mann muss zwei Jahre hinter Gitter. Die beiden haben Freier erpresst.

Und das gab die Paderbornerin nach Wochen des Schweigens jetzt auch vor Gericht zu. Die 28-Jährige hatte mit ihrem Geliebten unter anderem einen Freier aus Mühlheim erpresst. Er bezahlte Geld und verlieh sogar kurzzeitig seinen BMW an den Komplizen, damit sein Besuch bei der 28-Jährigen geheim blieb.  Einen anderen Freier lockte die Paderbornerin an den Habichtsee. Hier lauerten dann zwei Männer im Gebüsch und drohten damit, ihn totzuschlagen. Der Mann konnte sie mit Pfefferspray verjagen. Möglicherweise fällt die Strafe gegen das Erpresser-Duo noch höher aus. Beide sollen auch noch einen weiteren Freier erpresst haben. Der ist allerdings aktuell so krank, dass der Fall später verhandelt wird.