Responsive image
 
---
---

Polizei stoppt betrunkene Fahrer

Die Polizei hat am Wochenende mehrere Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Gestern Morgen kam beispielsweise ein 22-Jähriger in der Salzkottener Innenstadt von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Holzpfeiler.

Er lallte, geradeaus gehen konnte er auch nicht mehr richtig, außerdem rochen die Beamten den Alkohol. Seinen Führerschein ist der 22-Jährige erst einmal los. Betrunken, ohne Helm und ohne Lappen war ein 35-jähriger Rollerfahrer Samstagabend in Paderborn unterwegs. Er versuchte vor der Polizeikontrolle zu flüchten und stürzte dabei. Dann versuchte er, zu Fuß zu türmen – die Beamten konnten ihn aber festhalten.

Weil er ohne Helm und betrunken unterwegs war, verletzte sich ein 24-jähriger Mofafahrer am Wochenende auf der Verlarer Straße in Salzkotten schwer. Er krachte ungebremst in ein geparktes Auto. In Bad Driburg und Höxter stoppte die Polizei zwei junge Männer, die unter Drogen standen.