Responsive image
 
---
---

Neue Kameraausrüstung im Stadion

Rein technisch ist die Benteler-Arena in Paderborn erstligatauglich. Die nötige Aufrüstung ist abgeschlossen. Jetzt fehlen nur noch einige Erweiterungen rund um das Stadion und das Trainingsgelände.

Die vorgeschriebenen Umrüstungen sind installiert, unter anderem für den Videobeweis. Alleine der kostet den Verein ja pro Saison 157.000 Euro. Montiert sind auch die insgesamt 14 Kameras für das so genannte „Hawk-Eye“. Für die Torlinientechnik wurden sieben Kameras an jedem Tor installiert.

20 weitere Kameras wurden für das so genannte Tracking angebracht. Hiermit erfasst die Agentur Sportcast im Auftrag der Deutschen Fußballiga alle statistischen Daten im Spiel. Die Kosten hierfür muss der SCP nicht tragen. Bis zum ersten Heimspiel müssen jetzt unter anderem noch VIP-Zelte und ein Container für Medienvertreter aufgestellt werden.