Responsive image
 
---
---

Streit um Gleisarbeiten während Volksfesten

„Für uns ist das auch unglücklich – eine andere Terminierung war aber nicht möglich“: Mit diesen Worten reagiert der Nahverkehr Westfalen Lippe auf Kritik an Gleisbauarbeiten, die ausgerechnet während des Brakeler Annentags und des Paderborner Libori-Festes geplant sind.

Die DB Netz AG will die Strecke zwischen Paderborn und Höxter-Ottbergen ausbessern - und zwar in der Zeit vom 30. Juli bis zum 10. August. Zwar sorgt die Nordwestbahn in dieser Zeit für einen Ersatzverkehr mit Bussen. Die speziell für die Besucher des Brakeler Annentags eingesetzten Nachtbusse fahren allerdings nur bis nach Altenbeken und nicht bis nach Paderborn.

Da auch an einigen Straßen und Bahnübergängen gearbeitet wird, dauern die Fahrten mit den Bussen teilweise deutlich länger. Es können auch einige Bushaltestellen nicht angefahren werden. Laut des Nahverkehrs Westfalen Lippe müssen die Arbeiten aus technischen Gründen genau in dieser Zeit stattfinden.