Responsive image
 
---
---

Toller Libori-Start

Foto: pdp / Thomas Throenle

Der Libori-Start 2019 ist gelungen. Mehrere zehntausend Menschen feierten das Auftaktwochenende des Paderborner Volksfestes. An beiden Tagen war die Innenstadt voll, aus Sicht der Polizei gab es keine größeren Probleme.

Am Samstag hatte Erzbischof Hans-Josef Becker den kirchlichen Teil des Libori-Festes eröffnet, der Dom war bei der Erhebung der Reliquien bis auf den letzten Platz gefüllt. Becker warnte in seiner Predigt unter anderem vor einem Erstarken von rechtsextremistischen Strömungen. Die Diskussion um die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer nannte er ein unwürdiges Gezerre. Man dürfe Lebensretter nicht kriminalisieren.

Etwa eine Stunde später gab dann Bürgermeister Michael Dreier am Paderborner Rathausplatz mit der traditionellen Eröffnungsformel "Vivat Paderborn, vivat Liborius!" den offiziellen Startschuss für Kirmes und Pottmarkt.

Mehr Fotos von Libori gibt es hier.