Responsive image
 
---
---

Post-Mitarbeiterin beraubt

Die Paderborner Polizei sucht Zeugen eines sehr ungewöhnlichen Raubüberfalls. Eine für die deutsche Post arbeitende Frau ist am Montagnachmittag beim Entleeren eines Briefkastens angegriffen worden.

Die 46-Jährige wollte gegen 15 Uhr gerade die Post aus einem Briefkasten an der Paderborner Kilianstraße holen, als sie von drei Männern angesprochen wurde. Einer der drei fragte sie nach Tütchen. Die Frau ließ sich aber nicht beirren und entleerte den Briefkasten. Plötzlich griff einer der drei die Frau an.

Ein zweiter kippte die Post auf den Gehweg und sammelte kleine Tütchen mit Klemmverschlüssen und grünem Inhalt auf. Dabei handelte es sich vermutlich um Drogen. Mit den Tütchen verschwand das Trio stadteinwärts. Wie, wann und warum die mutmaßlichen Drogen im Briefkasten deponiert wurden, ist unklar.