Responsive image
 
---
---

Mehr Arbeitslose als im Juni

Im Juli gab es im Hochstift wieder mehr Arbeitslose als im Monat davor. Insgesamt stieg die Zahl um knapp 450.

Damit liegt der Hochstift Arbeitsmarkt voll im Trend. Denn auch Bundes- und landesweit ist die Zahl angestiegen. Das ist für einen Juli nicht ungewöhnlich, weil viele junge Menschen ihre Ausbildung beenden und dann nicht sofort einen neuen Arbeitgeber haben. Im Kreis Höxter macht das bei den Neumeldungen im Juli zum Beispiel einen Anteil von 41 Prozent aus. Insgesamt sind hier aktuell fast 2.800 Menschen ohne Job. Im Kreis Paderborn sind es fast 8.600.

Im Vergleich zum Vorjahr liegen die Arbeitslosenzahlenahlen insgesamt aber recht deutlich niedriger. Insgesamt liegt die Arbeitslosenquote im Hochstift deutlich unter dem Landesschnitt.