Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---

Zehnjähriger fährt riesige Arbeitsmaschine

In Lichtenau-Holtheim hat die Polizei einen Zehnjährigen gestoppt, der am Steuer eines sechseinhalb Tonnen-Radladers saß. Neben dem Kind saß ein Erwachsener mit im Führerhaus. Als das Duo die Polizei bemerkte, tauschten sie schnell die Positionen, sodass ein 28-Jähriger am Steuer saß, als die Beamten die tonnenschwere Arbeitsmaschine stoppten. Der Halter des Radladers hat jetzt eine Anzeige am Hals.