Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---

Gammelfleisch-Betrieb wird untersucht

Nach dem Gammelfleisch-Fund bei Willebadessen wird der als Empfänger vorgesehene Betrieb engmaschig überwacht. Polizisten hatten bei einer Verkehrskontrolle in einem Auto Beutel mit verdorbenem Fleisch entdeckt. Die Ware sollte an einen Gastronomiebetrieb im Kreis Paderborn gehen. Eine Sprecherin der Kreisverwaltung sagte zu Radio Hochstift, die Kontrolleure seien noch am gleichen Tag in dem Betrieb gewesen. Es werde sehr genau hingeguckt. Nähere Angaben wollte sie nicht machen.