Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---

PSC wieder Europapokalsieger

Riesenerfolg für den Paderborner Squash Club: Das Team um Simon Rösner hat am Wochenende das Finale des Europokals der Landesmeiter gewonnen. Damit holte der PSC zum zehnten mal den wichtigsten internationelen Titel.

In Edinburgh kam es zu einem rein deutschen Finale. Der Paderborner Squash Club erreichte dabei ein 3:1 gegen Black And White Worms. Das Finale war an Spannung kaum zu überbieten. In der letzten Begegnung spielte Paderborns Nicolas Müller gegen den Wormser Greg Lobban. Nachdem Müller im vierten Satz zunächst hinten lag, sah alles nach einem Sieg für Worms aus – doch der Paderborner konnte den Satz dann doch noch drehen. Spieler Simon Rösner sprach von einer „unglaublichen Leistung.“

Erfolgreich waren auch die Damen des PSC. Sie gewannen beim Europakal zum zweiten mal in der Vereinsgeschichte Bronze.