Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---

WLAN-Problem an Berufskollegs

Das Problem mit dem WLAN an den Berufskollegs im Kreis Paderborn wird die Schüler und Lehrer, die Verwaltung und die Lokalpolitik weitere Monate beschäftigen. Zunächst soll das bestehende System stabilisiert, später eine neue Technik installiert werden.

Das vorerst letzte Wort hat der Kreistag Anfang November – aber nach der letzten Schulausschusssitzung ist folgende Lösung angedacht: Im ersten Schritt soll das bestehende System weiter stabilisiert werden. Parallel läuft am Richard von Weizsäcker-Berufskolleg ein Test, um die Anschaffung eines neuen Systems vorzubereiten. An allen Berufskollegs und Förderschulen des Kreises Paderborn soll die Netzwerkinfrastruktur „umfassend überarbeitet“ werden.

Hintergrund: Seit drei Jahren läuft das WLAN an den Berufskollegs nicht störungsfrei – der Kreis investierte insgesamt etwa 200.000 Euro.