Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---

Bauarbeiten kommen voran

Die Stadt Delbrück kommt dem Ende ihrer umfangreichen Umbauarbeiten in der Innenstadt näher. Im November soll der Bauabschnitt um den Alten Markt fertig werden. Danach stehen allerdings weitere Baumaßnahmen an.

Insgesamt sind das vier, die 2021 starten. Die Verbindungswege von der Langen Straße zur Markstraße weden ausgebaut und die Kleine Straße wird zu einer Radstraße ausgebaut. Zwischen dem Kreisverkehr Rietberger Straße und der Südstraße wird die Lange Straße umgebaut. Außerdem entsteht ein Platz im Himmelreich. Alle Baumaßnahmen sollen die Aufenthaltsqualität in der Delbrücker Innenstadt verbessern. Die Kosten liegen bei insgesamt 13 Millionen Euro. Nach Abschluss aller Baumaßnahmen will die Stadt eine Werbekampagne starten, um Kunden wieder vermehrt in die Delbrücker Innenstadt zu locken.