Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---

Belebung auf Hochstift-Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt im Hochstift hat die übliche Schwächephase im Sommer überstanden. Die Zahl der Menschen ohne Job ist im September wieder gesunken – und zwar durchaus deutlich. 
  
Insgesamt sind in unseren Kreisen gut 11.200 Menschen arbeitslos. Das sind immerhin knapp 770 weniger als vor einem Monat. Im Kreis Höxter ist die Arbeitslosenquote auf 3,5 Prozent gefallen, im Kreis Paderborn auf 4,9. Von der Herbstbelebung haben im Grunde genommen alle profitiert – sowohl jüngere als auch ältere Menschen und auch Langzeitarbeitslose.

Noch zeigt sich der Arbeitsmarkt also robust. Gleichwohl gibt es erste Anzeichen, dass die Wirtschaft etwas schwächelt. Zum Beispiel ist die Zahl der gemeldeten freien Stellen im Hochstift leicht rückläufig.  Aktuell liegt sie bei etwas mehr als 4.000.