Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Torten und Drohnen

Mit 100 Torten und Kuchen hat der Verband der Feuerwehren im Kreis Paderborn seine betagten Kameraden gefeiert. Etwa 560 Mitglieder der Ehrenabteilungen und ihre Partnerinnen nahmen am Seniorennachmittag in der Schlosshalle in Schloss Neuhaus teil. Der älteste von ihnen war der 93-jährige Josef Witte aus Bad Lippspringe.

Am Rande der Veranstaltung gab Kreisbrandmeister Elmar Keuter erfreuliche Zahlen bekannt. So ist landesweit die Zahl der Ehrenamtlichen in diesem Jahr um 1000 auf 130.000 gestiegen. Keuter gab außerdem Einblick in die aktuelle Einsatztechnik. Demnach setzen die  Feuerwehren immer mehr auf Drohnen. In nicht allzu ferner Zukunft könnten parallel mit den Einsatzkräften Aufklärungsdrohnen starten, um bereits vor dem Eintreffen der ersten Feuerwehrleute ein klares Bild der Lage zu erhalten.