Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---

Brennpunkt zum Thema "Pflege"

Wie lassen sich mehr Fachkräfte für Seniorenheime gewinnen? Um diese Frage ging es bei einem „Brennpunkt Pflege“ für Führungskräfte im Paderborner Berufsförderzentrum INVIA St. Lioba. Zur Zeit sind im Kreis Paderborn 70 bis 80 Stellen in der Pflege nicht besetzt. Während die Arbeitgeber vor fünf Jahren bis zu 100 Tage für eine Neueinstellung brauchten, sind es derzeit im Schnitt bis zu sechs Monate. Die Referenten stammen unter anderem von der Fachhochschule Bielefeld und einer Unternehmensberatung. Sie erläutern unter anderem, wie das Personal mit Hilfe von Software flexibler und intelligenter eingesetzt werden kann. Einig sind sich die Referenten darin, dass es mit Geld allein nicht getan ist. Um mehr Pflegepersonal zu bekommen, müssen vor allem die Rahmenbedingungen stimmen. Die Pflege-Unternehmen im Kreis Paderborn sollten als familienfreundlich wahrgenommen werden.