Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---

Neue synthetische Droge sichergestellt

Dieser Fund ist auch für die Zollbeamten im Hochstift eher ungewöhnlich: In einem polnischen Auto an der A44 bei Büren-Steinhausen wurde unter anderem ein Kilo einer neuen synthetischen Droge sichergestellt. Die Autoinsassen verhielten sich vorher mehr als auffällig.

Erst fiel den Zöllnern das Auto auf, weil es aufgebockt auf dem A44-Parkplatz Steinhausen stand. Auf Nachfrage erklärten die beiden Autoinsassen, dass sie aus Belgien kommen und Richtung Polen in den Urlaub fahren wollen. Gepäck hatten sie allerdings nicht dabei. Spätestens bei der Frage nach verbotenen Gegenständen wurde das Duo schwer nervös. Bei der anschließenden Durchsuchung des Autos fanden die Zöllner das Kilo Clophedron – eine synthetische Droge, die berauschende Wirkung hat. Im Hochstift ist diese bislang kaum aufgetaucht. Darüber hinaus wurden zehn Gramm Kokain und ein Schlagring sichergestellt. Die Autoinsassen wurden festgenommen.