Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---

Wissenschaftler erforschen Zukunft

Paderborner Wissenschaftler erforschen die Kommunikation von morgen. Die Forschungsgruppe beschäftigt sich vor allem mit dem Terahertz-Frequenzbereich. Darin könnten in Zukunft mehr als 100 Gigabit pro Sekunde übertragen werden – das ist das zehn- bis hundertfache dessen, was WLAN und 5G leisten. Das Vorhaben mit den Wissenschaftlern vom Heinz Nixdorf-Institut der Uni Paderborn wird mit rund 2,6 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt.