Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---

Viele Verkehrssünder im Kreis Paderborn

Im Rahmen der wöchentlichen Schwerpunktkontrollen hat die Paderborner Polizei jetzt an einem Tag gleich 58 Verstöße festgestellt. 15 Autofahrer wurden mit Handy in der Hand erwischt – sie müssen jetzt mit 100 Euro Geldbuße und einem Punkt in Flensburg rechnen. Fünf Fahrer waren nicht angeschnallt, einer fuhr über Rot, mehr als 30 Männer und Frauen waren zu schnell.