Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---

Sexueller Missbrauch: 76-Jähriger angeklagt

Symbolfoto

EXKLUSIV Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat Anklage gegen einen 76-Jährigen aus Altenbeken erhoben. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. Der Senior soll sich im August dieses Jahres an einem Kind vergangen haben. Der Vorwurf lautet deshalb sexueller Missbrauch von Kindern.

Anfang August soll der Mann zwei Mädchen auf einem Spielplatz in Altenbeken angesprochen und mit Gesten zu sich gewunken haben – dabei saß er auf einer Bank. Als sich die beiden Elfjährigen näherten, soll der 76-Jährige eines der Mädchen geküsst und unsittlich angefasst haben. Daraufhin liefen die Mädchen weg. Ein paar Tage später konnte die Polizei nach Zeugenhinweisen den jetzt Angeklagten als Tatverdächtigen identifizieren. Der in Altenbeken lebende Senior ist nicht vorbestraft.

Der Prozess am Paderborner Landgericht soll noch in diesem Jahr stattfinden – aus Opferschutzgründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.