Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---

Brandstiftung in Tiefgarage

Der Autobrand in einer Tiefgarage in Büren ist vorsätzlich gelegt worden. Das haben die Brandermittler der Paderborner Kriminalpolizei herausgefunden. Zunächst waren sie von einem technischen Defekt ausgegangen.

Jetzt ist klar: Es war Brandstiftung. Um die Hintergründe zu klären, ist die Polizei jetzt dringend auf Zeugen angewiesen. Der brennende VW Passat war in der Tiefgarage am Markt in Büren um kurz vor drei am frühen Sonntagmorgen entdeckt worden. Zeugen, die zu dem Zeitpunkt und auch in den Stunden zuvor etwas Ungewöhnliches bemerkt haben sollen sich bei der Polizei melden. Das Auto ist komplett zerstört, auch das Gebäude in Büren ist in Mitleidenschaft gezogen worden. – Die Ursache für den Brand auf einem Campingplatz in Hövelhof am Freitag ist weiterhin ungeklärt; die Ermittlungen laufen.