Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---

Autobahneinsätze der Feuerwehr

(Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg)

Die Feuerwehr Bad Wünnenberg ist auf der A44 quasi im Dauereinsatz gewesen. Die Einsatzkräfte rückten gestern zwischen 11.30 Uhr und 19 Uhr dreimal zu Unfällen aus.
Zunächst waren am Autobahnkreuz ein Auto und ein Lastwagen zusammengestoßen, ein Mensch kam verletzt ins Krankenhaus. Zweieinhalb Stunden später prallte ein Auto unter das Heck eines Sattelzuges (Foto), der Fahrer konnte sich selbst befreien.
Abends kollidierten dann auf der A44 zwei Wagen mit einer Rotte Wildschweine.