Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---

Lenkzeiten nicht eingehalten

Die Polizei hat auf der L776 bei Büren LKW-Fahrer kontrolliert und dabei einen erwischt, der permanent länger am Steuer sitzt als zulässig. Dem 60-Jährigen und seinem Arbeitgeber aus dem Kreis Paderborn drohen jetzt hohe Bußgelder. 

Die vorgeschriebenen Ruhezeiten scheinen den LKW-Fahrer nicht besonders zu interessieren. Mehr oder weniger täglich hat er sie missachtet. Die Beamten konnten ihm 130 Verstöße innerhalb eines halben Jahres nachweisen. Bis zu siebeneinhalb Stunden länger als erlaubt war er am Stück unterwegs. An einem Tag saß er sogar 16 Stunden am Steuer. Dafür wird er jetzt wohl Bußgelder in vierstelliger Höhe zahlen müssen. Für den LKW-Unternehmer aus dem Kreis Paderborn, der ihn beschäftigt, dürfte es noch teurer werden. Im Rahmen einer landesweiten Kontrollwoche hatte die Polizei 60 Brummifahrer im Kreis Paderborn gestoppt. Fast die Hälfte hatte sich nicht an die Regeln gehalten.