Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---

Nominiert für den Hörfunkpreis

Es wird ein spannender Abend für das Team von Radio Hochstift. In Düsseldorf wird heute der Hörfunkpreis der Landesanstalt für Medien vergeben – und wir sind – wieder – in zwei Kategorien nominiert. Unter anderem für unsere Aktion der Radio Hochstift-Blutgrätsche.

Und da müssen wir uns noch mal an das Nachbarschaftsduell zwischen dem SC Paderborn und Arminia Bielefeld vor etwa einem Jahr zurückerinnern. Damals hatten wir von Radio Hochstift in der Woche vor dem Spiel quasi anonym in Bielefeld für ein paar Irritationen gesorgt – es standen zum Beispiel plötzlich mehrere Kisten Paderborner Pils vor dem Bielefelder Hauptbahnhof – immer mit einem Gruß aus Paderborn dabei. Nominiert hierfür sind die Kollegen Tobias Fenneker und Sinah Donhauser. Letztere darf heute Abend sogar noch in einer weiteren Kategorie auf eine Auszeichnung hoffen – nominiert ist Sinah nämlich auch noch für ihre Beiträge zum Thema Posttraumatische Belastungsstörungen.