Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---

Bürgerpreis in Paderborn verliehen

Gleich zwei ehrenamtliche Organisationen haben am Abend den Paderborner Bürgerpreis erhalten. Dieser Preis zeichnet das freiwillige Engagement für Paderborn und seine Bürger aus. 

Bereits zum 14. Mal wurde der Paderborner Bürgerpreis verliehen. Die Bürgerstiftung ehrte dieses Jahr die 32 Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission in Paderborn, die sich rund um die Uhr um hilfesuchende Menschen kümmern. Sie teilen sich das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro mit den Freiwilligen des anonymen Online-Suizidpräventionsangebotes (U25). Das ist ein Beratungsangebot für suizidgefährdete junge Menschen von speziell ausgebildeten Gleichaltrigen.
Festredner im Historischen Paderborner Rathaus war der langjährige SCP-Spieler und Manager Markus Krösche.