Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---

Feuerwehr rettet zwei Personen vom Balkon

Copyright: Feuerwehr Paderborn

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Paderborn hat eine Ehepaar am frühen Donnerstagmorgen offenbar viel Glück gehabt. Um kurz nach halb vier stand der Dachstuhl des Hauses in der Südstadt komplett in Flammen.

Die beiden Bewohner wurden laut Angaben der Paderborner Feuerwehr durch einen Rauchmelder geweckt. Zu diesem Zeitpunkt wütete der Brand im Obergeschoss des Wohnhauses aber schon so heftig, dass die beiden nur noch auf einen Balkon flüchten konnten. Von dort wurden sie per Drehleiter von der Feuerwehr gerettet. Sie blieben unverletzt, kamen aber zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Auch Nachbarn wurden durch den Lärm am Einsatzort in der Stephanusstraße aus dem Schlaf gerissen. Die gut 50 Einsatzkräfte hatten den Dachstuhlbrand nach gut einer Stunde unter Kontrolle. Die Polizei muss jetzt die Brandursache klären. Auch die Schadenshöhe ist noch unklar.