Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---

Haushalte für Stadt und Kreis Paderborn verabschiedet

Symbolbild

Die Finanzpläne für die Stadt und den Kreis Paderborn sind abgesegnet.
Im Paderborner Rat stimmten CDU, SPD und Grüne für den Haushalt, der ein Defizit von knapp 12,5 Millionen Euro aufweist. Rund 65 Millionen Euro sollen unter anderem in schnelles Internet und die Umwandlung der britischen Kasernen fließen. –
Auch der Kreistag Paderborn hat dem Finanzentwurf für 2020 zugestimmt, die CDU-Mehrheit brachte das Zahlenwerk durch. Sie will vor allem in Bildung, soziale Sicherheit und den Klimaschutz investieren.