Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---

Wirtschaftsstandort Paderborn boomt

Frank Wolters, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn

Für den Wirtschaftsstandort Paderborn gab es im fast abgelaufenen Jahr 2019 eine Menge guter Nachrichten. So sieht es die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn. Und es war eine Menge Spaß im Spiel.

Zum Beispiel bei der ersten e-Sport-Stadtmeisterschaft in Paderborn. Mehr als 60 Unternehmen und Vereine aus der Region waren mit dabei und mehr als 23.000 Zuschauer in den Live-Streams. Viel Spiel- Spaß mit Lasertag und Trampolin bringen auch die zwei Neueröffnungen von OWL Games und vom Activity-Park.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft freut sich außerdem über Neu-Ansiedlungen in Paderborn: darunter der Möbelgigant Höffner, die Hoppecke-Ausgründung Intilion und der Glas-Spezialist Hegla New Technology. Zudem konnte die WfG elf Gründerstipendien vergeben: Innovative Ideen werden ein Jahr lang mit 1000 Euro pro Monat gefördert.