Responsive image
 
---
---

Brand einer Lagerhalle in Paderborn-Sennelager

Foto: Feuerwehr Paderborn

Am Silvesterabend hat eine Lagerhalle in Paderborn-Sennelager gebrannt. Gegen 20.30 Uhr schlugen Flammen aus dem Firmengebäude an der Bielefelder Straße, vorbeifahrende Autofahrer alarmierten die Feuerwehr. 

Die Einsatzkräfte konnten nach eigenen Angaben durch einen massiven Löscheinsatz verhindern, dass sich die Flammen auf ein Paraffin- und Dämmstofflager ausbreiten.
Auch in der Halle untergestellte Schausteller- und Imbisswagen sowie etliche Gasflaschen konnte die Feuerwehr schützen. Weitere Gasflaschen im Lagerbereich der Halle wurden massiv gekühlt und ins Freie gebracht.

Im Einsatz waren 49 Kräfte aus Paderborn, Schloß Neuhaus, Sande und vom Defense Fire Service aus Sennelager. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe steht noch nichts fest.