Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---

Eurobahn-Pendler müssen weiter warten

Bei der Eurobahn wird es erstmal keine Streikpause geben. Unternehmen und Gewerkschaft haben sich nur darauf geeinigt, die Gespräche morgen, am Donnerstag, fortzusetzen. Bis mindestens morgen Nachmittag bleibt das Bahnfahren im Hochstift und der Region also ein Glücksspiel. Die RB89 zwischen Paderborn und Münster fährt aktuell zum Beispiel nur im Stunden- statt im Halbstundentakt. Zwischen Paderborn und Warburg wurden die Verbindungen der Eurobahn ganz gestrichen.