Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---

Unbekannter prügelt 13-Jährigen krankenhausreif

Die Polizei ermittelt aktuell in einem Fall von Körperverletzung. Der Vorfall ereignete sich am Abend gegen halb acht auf der Riemekestrasse in Paderborn.

Ein Polizist, der gerade auf Streife war, fand in Höhe der Erzberger Straße einen auf dem Gehweg liegenden Jungen. Ein anderer Junge kümmerte sich da schon um den Verletzten und hatte bereits dessen Mutter verständigt. Der 13-Jährige hatte Schmerzen und brauchte ärztliche Hilfe. Der Verletzte gab an, dass er von einem unbekannten Mann attackiert wurde. Dieser habe einige laute Worte gerufen und habe mehrfach auf ihn eingeschlagen, bis er am Boden lag. Dann soll der Täter in Richtung Rathenaustraße geflüchtet. Er soll etwa 60 Jahre alt sein und graue Haare haben. Der Mann hatte demnach eine Bierflasche dabei. Der 13-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.