Responsive image
 
---
---

Neun brennende Wagen auf Parkplatz in Bad Wünnenberg

Quelle: Feuerwehr Bad Wünnenberg

Ein Autobrand auf einem Pendlerparkplatz in Bad Wünnenberg-Haaren hat eine folgenschwere Kettenreaktion ausgelöst. Die Flammen beschädigten am Morgen insgesamt neun Wagen. Die Paderborner Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 120.000 Euro.

Auslöser war laut den Ermittlungen ein technischer Defekt an einem BMW X5. Die Fahrerin wollte eine Arbeitskollegin abholen und hielt zwischen zwei Parkreihen. Plötzlich fing der Motor Feuer. Innerhalb von Sekunden brannte das komplette Auto. Die beiden Frauen blieben unverletzt und alarmierten die Feuerwehr. Aber bevor die Einsatzkräfte eintrafen, griffen die Flammen aufgrund des starken Winds auf acht weitere geparkte Autos über. An fünf Wagen entstand Totalschaden. Die vier anderen blieben fahrbereit. Der Pendlerparkplatz am Autobahnkreuz in Bad Wünnenberg-Haaren war zeitweise voll gesperrt. Gegen Mittag waren alle zerstörten Autos abgeschleppt.