Responsive image
 
---
---

Missbrauchsfall Altenbeken: Senior muss 900 Euro zahlen

EXKLUSIV Ein halbes Jahr nach einem Missbrauchsvorfall auf einem Spielplatz in Altenbeken ist das Verfahren gegen den Angeklagten eingestellt worden. Der Senior muss aber eine Geldauflage zahlen.

900 Euro muss der 75-Jährige an das Opfer beziehungsweise den Kinderschutzbund überweisen. Damit kommt der Mann aus Altenbeken wohl eher glimpflich davon. Angeklagt war er wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern – der Prozess vor dem Paderborner Landgericht wurde im Dezember aber abgebrochen, weil sich das Gericht nicht zuständig sah. Das Opfer wollte außerdem nicht im Gericht aussagen.

Eine Neuauflage der Verhandlung blieb also aus. Der 75-Jährige hatte im August vergangenen Jahres auf einem Spielplatz in Altenbeken eine Elfjährige auf Hand und Wange geküsst – anschließend fasste er ihr an die Brust.