Responsive image
 
---
---

Weiterhin Diskussionen um Paderborner Eisbahn

Archivfoto

Der Streit um eine mögliche Eisbahn im Paderborner Goldgrund geht weiter. Die NRW-Staatskanzlei hält eine Förderung des Projekts des TV 1875 Paderborn grundsätzlich für möglich. Genau das hatte der Stadtsportverband Paderborn bislang gegenteilig angenommen.

Auf Radio Hochstift-Anfrage heißt es beim TV 1875, dass die Realisierung ausschließlich mit dem Förderungs-Zuschuss von 950.000 Euro möglich wäre. Der Stadtsportverband will in der kommenden Woche das Gespräch mit der Staatskanzlei suchen.