Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Auch der vierte Corona-Verdacht im Kreis Paderborn ist vom Tisch

Entwarnung in Sachen Corona im Kreis Paderborn. Auch der noch offene vierte Verdachtsfall hat sich nicht bestätigt.
Das hat die Kreisverwaltung mitgeteilt, damit sind alle bisherigen Verdachtsfälle im Kreis Paderborn negativ getestet.

Bei dem vierten Fall handelte es sich um einen Mann, der von einer Reise in die Emiglia Romagna in Norditalien zurückgekommen war. Er muss genau wie die anderen negativen Verdachtsfälle aber noch insgesamt zwei Wochen mit seiner Familie in häuslicher Quarantäne bleiben. Von dieser Sicherheitsmaßnahme sind im Kreis Paderborn aktuell elf Menschen betroffen.