Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---

Corona: Wie geht es weiter mit Veranstaltungen?

Die Entscheidung der Stadt Paderborn in Sachen Coronavirus stellt Vereine und Veranstalter vor Probleme. Vor allem beim SC Paderborn, den Paderborn Baskets und den Organisatoren des Osterlaufs sind in den nächsten Wochen viele Fragen zu klären.

Da der Paderborner Osterlauf nicht wie geplant am Karsamstag, sondern im August stattfinden soll, muss zunächst ein neuer Termin gefunden werden. Außerdem stehen Gespräche mit den Sponsoren an, ob sie auch beim Ausweichtermin weiter zu der Großveranstaltung stehen.

Der SC Paderborn und die Paderborn Baskets müssen ihre nächsten Heimspiele als Vorsichtsmaßnahme wegen des Corona-Virus ohne Zuschauer bestreiten. Sie wollen jetzt klären, wie sie mit den schon verkauften Tickets umgehen.

Unterdessen macht die Stadt Paderborn klar, dass die nächsten Veranstaltungen im Rathaus wie geplant laufen sollen. Auch in der Paderhalle würden Events mit weniger als 1.000 Zuschauern wie geplant stattfinden.

Der mit dem Corona-Virus infizierte Mann aus Delbrück sieht sich derzeit massiven Anfeindungen in sozialen Netzwerken ausgesetzt. Laut Paderborns Kreisdirektor Ulrich Conradi wurden dabei  „sämtliche Regeln des menschlichen Miteinanders und Anstands verletzt.“